VO_Museum_fuer_saechs_Volkskunst_Dresden_950px

Dresden Innerstädtisch

Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden – die besondere Theaterausstellung. Neben der Sammlung des Münchner Stadtmuseums ist die Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine der größten der Welt. Sie zeichnet sich im Besonderen durch ihre alten sächsischen Bestände aus.

Dem Leipziger Puppenspiel-Historiographen Otto Link (1888 – 1959) ist die Entstehung der Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu verdanken, die heute mehr als 50.000 Einzelstücke umfasst. Zu sehen sind Marionetten, Hand- und Stabpuppen, Schattenspielfiguren, Bühnenzubehör und Theaterbilderbogen, Theaterzubehör, Figuren und Exponate aus Deutschland sowie vielen europäischen Ländern und Asiens. Teufel, Könige und Prinzessinnen gehörten genau so zum Puppentheater wie Krokodile, Clowns und Hexen. Auch in Dresden gibt es eine Künstlerpuppen Werkstatt. Seit mehr als 90 Jahren besteht diese Werkstatt schon. Dort werden in Handarbeit wertvolle Künstlerpuppen hergestellt.


TIPPs Fototour Sehenswürdigkeiten Dresden noch besser entdecken! Neu mit einer Fototour in Dresden- hier buchen!

5


Der Besucher erhält in der Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden einen Überblick über 150 Jahre Figuren und Kulissen der Wander-Marionettentheater, kleinen Haus- und Papiertheater sowie Zeugnissen des Theatrum mundi (mechanisches Welttheater) und der Entwicklung des künstlerischen Puppenspiels im 20. Jahrhundert. Auch die Figuren des Radebeuler Schattentheaters von Paul Bongers gingen in die Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden nach seinem Tod ein. Lebensgroße Puppen in Sorbischen Trachten kann man als Besucher ebenfalls bewundern. Klappmaulpuppen, große und kleine Handspielpuppen, Stabpuppen sowie Varietepuppen locken jedes Jahr Tausende Besucher in diese wunderschöne Ausstellung.


TIPPs Fototour Jetzt hier klicken !
Sehenswürdigkeiten Dresden aus fotografisch interessanter Perspektive kennen lernen.


In dem „Hohenhaus“, einer romantisch in den Radebeuler Weinbergen gelegenen Villa aus der Gründerzeit finden an jedem letzten Sonntag im Monat Vorführungen der Exponate aus der Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt.

Ganz in der Nähe der Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden finden Sie auch:
– Kunsthaus Dresden
– Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
– Museum Körnigreich Dresden
– Museum für Sächsische Volkskunst Dresden

Das könnte Sie neben der Puppentheatersammlung der staatlichen Kunstsammlungen Dresden ebenfalls interessieren:
– Schloss Schönfeld – Das Zauberschloss
– Puppenmuseum Seifhennersdorf
– Waldschule am Schwarzbachtal
– Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V.


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.

Fragen zur Fototour?
Schreib uns!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht

captcha

Dresden Fotokurs