VO_Kurländer_Palais_Dresden

Als letzte Kriegsruine der Altstadt wurde das Kurländer Palais Dresden im Jahre 2006 wieder aufgebaut. Die Arbeiten dauerten bis 2008. Das Gebäude befindet sich zwischen Neumarkt und Carolabrücke.


TIPPs Fototour Sehenswürdigkeiten Dresden noch besser entdecken! Neu mit einer Fototour in Dresden- hier buchen!

5


Seit 1718 war das Bauwerk der Amts- und Wohnsitz des Grafen August Christoph von Wackerbarth, dem damaligen Dresdner Festungsgouverneurs und Oberinspektor des kursächsischen Bauwesens. Im Jahr 1728 brannte das Haus vollständig nieder und vernichtete Wackerbarths ganzes Hab und Gut. Daraufhin schenkte August der Starke ihm das Ruinengrundstück sowie das Renaissance-Jagdschloss Zabeltitz samt Rittergut.

August Christoph von Wackerbarth errichtete daraufhin auf der Brandruine ein neues Ersatzgebäude, das jetzige Kurländer Palais in Dresden. Nach einem Besitzerwechsel im Jahr 1773 erhielt das Gebäude seinen jetzigen Namen. Neuer Eigentümer war Prinz Karl von Sachsen, der ehemalige Herzog von Kurland.  Nach dem Tod Wackerbarth’s diente das Kurländer Palais in Dresden als Tempel der Freimaurer, als Lazarett, als chirurgisch-medizinische Akademie, als Sitz des königlichen Landesmedizinalkollegiums, danach des Landesgesundheitsamts und des Sächsischen Altertumsvereins. Von 1924 bis 1945 nutzte auch der Landesverein Sächsischer Heimatschutz die Räume.


TIPPs Fototour Jetzt hier klicken !
Sehenswürdigkeiten Dresden aus fotografisch interessanter Perspektive kennen lernen.


Vermarktet wird das Kurländer Palais in Dresden von einer Event GmbH welche den Festsaal, das Restaurant in den Gartensälen, den Palaishof und den Gewölbekeller für Veranstaltungen vermietet. Des weiteren gibt es in den Räumlichkeiten des Kurländer Palais in Dresden ein Fischrestaurant und Büroräume.

In unmittelbarer Nähe des Kurländer Palais in Dresden finden Sie auch:
Semperoper Dresden
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung
Rüstkammer – Riesensaal in Dresden
Frauenkirche Dresden

Das könnte Sie neben dem Kurländer Palais in Dresden auch interessieren:
Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden
KraftWerk – Dresdner Energie-Museum
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.

Fragen zur Fototour?
Schreib uns!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht

captcha

Dresden Fotokurs