VO_Kuegelgenhaus_Dresden_950px

Dresden Innerstädtisch

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

Das Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik ist eine besondere Adresse. Im Zentrum Dresdens, an der Hauptstrasse in der inneren Neustadt, befindet sich eines der schönsten Museen der Kunst, Literatur und der Musik – das Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik.


TIPPs Fototour Sehenswürdigkeiten Dresden noch besser entdecken! Neu mit einer Fototour in Dresden- hier buchen!

5


Das Museum wurde in der ehemaligen Wohnung des Gerhard von Kügelgen, geb. 6. Februar 1772 in Bacharach am Rhein; gest. 27. März 1820 in Dresden, mit seinen 9 Zimmern eingerichtet. Gerhard von Kügelgen war nicht nur ein deutscher Porträt- und Historienmaler. Er war außerdem ein anerkanntes Mitglied der Königlich Preußischen Akademie der Künste in Berlin, Mitglied der Kaiserlich Russischen Akademie der Künste in St. Petersburg sowie Professor an der Kunstakademie Dresden. Nach seinen Aufenthalten in Rom, Riga, St. Petersburg und dem Rheinland kam der Künstler 1805 nach Dresden. 1811 wurde er Mitglied der Dresdner Kunstakademie. Dort unterrichtete er bis zu seinem Tod das Fach Historienmalerei. Zahlreiche Freunde trafen sich regelmäßig bei ihm zu Hause im Kügelgenhaus, dem heutigen Museum der Dresdner Romantik. Unter anderem waren das Friedrich Schiller, Caspar-David Friedrich, Johann Gottfried Seume, Carl August Böttiger sowie Carl Maria von Weber, um nur einige zu nennen. Das Kügelgenhaus wurde Ende des 17. Jahrhunderts im Rokoko-Stil erbaut. Einige Deckenmalereien sowie Holzbalken sind im Original im Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik, erhalten geblieben.


TIPPs Fototour Jetzt hier klicken !
Sehenswürdigkeiten Dresden aus fotografisch interessanter Perspektive kennen lernen.


Thema der Ausstellung im Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik ist die Zeit des späten 18. bis Mitte des 19. Jahrhunderts, die sogenannte Romantik. Ein Raum im Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik hat Johann Christoph Friedrich von Schiller, den bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker, als Thema. Ein weiterer Schwerpunkt im  Kügelgenhaus ist zum Beispiel Christian Gottfried Körner, einem bekannten Förderer der Kunst, Schriftsteller und Jurist aus Dresden, gewidmet. Mehrmals im Jahr können die Besucher des Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik, Vorträgen über diese Zeit lauschen und sich in die romantische Zeit hineinversetzen.

Ganz in der Nähe des Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik finden Sie auch:
– Museum Körnigreich Dresden
– Museum für Völkerkunde Dresden
Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden
– Erich Kästner Museum Dresden

Das könnte Sie neben dem Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik auch interessieren:
Leonhardi Museum Dresden
Kraszewski Museum
– Karrasburg Museum Coswig
– Landschaftspark Bärwalder See


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.

Fragen zur Fototour?
Schreib uns!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht

captcha

Dresden Fotokurs